Sie sind hier: Startseite » Referenzen » Leitungsplanung

Planung Trinkwasserversorgung

Leitungsplanung Trinkwasserversorgung

12 / 2002 Geiseltalsee Überleitung Flutungswasser zum Vorfluter „Schwarze Eiche“
Entwurfs- und Ausführungsplanung der Druckleitung auf dem neuen Böschungsgelände des gefluteten Tagebaurestloches, Länge 650 m
Kunde: LMBV Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbauverwaltungsgesellschaft mbH, Länderbereich Sachsen-Anhalt, Bitterfeld
01 / 2002 - 07 / 2002 Halle/S. Trinkwasserleitung “Hollystraße“
Planung und Bauleitung für Rekonstruktion der vorhandenen TWL (GG)
Länge 190 m, Erneuerung der HA, Ausführung in PE-HD 125x11,4
Kunde: Hallesche Wasser und Abwasser GmbH
 
01 / 2001 - 12 / 2001 Frankleben Flutung „Tagebaurestloch
Geiseltalsee“ bei Frankleben
Berechnung der Druckstufe für die geplante Flutung des Tagebaurestloches, Planung von 7 km Leitung zur Flutung DN 1400 im Dammbereich, gesamte Netzlänge: 14 km
Kunde: LMBV Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbauverwaltungsgesellschaft mbH, Länderbereich Sachsen-Anhalt, Bitterfeld
10 / 1996 Mücheln Hüttenwende in Mücheln
Entwurfs- und Ausführungsplanung der Trinkwasserversorgung
Kunde: EWAG mbH Geiseltal
 
1995 Obhausen - Schafstädt Trinkwasserversorgung “Obhausen - Schafstädt“
Planung in den Leistungsphasen LP 1-6 einer 10,2 km langen Zubringerleitung in GGG DN 300 zur Wasserversorgung der Ortslage Schafstädt incl. 2 Düker
Kunde: MIDEWA Merseburg / MIDEWA Querfurt
 
1993 Holleben Erschließung “Wohngebiet Holleben“
Planung des Trinkwasseranschlusses für das Wohngebiet
Kunde: R. Hokamp Wohnbau GmbH
   
1993 Casekirchen TW-Zubringerleitung “Casekirchen - Köckenitzsch“
Planung in den Leistungsphasen 1-6 einer 4,8 km langen Zubringerleitung in PE-HD DN 125 zur Wasserversorgung der Ortslage Köckenitzsch
Kunde: MIDEWA Naumburg
 
1992 / 1993 Raum Köthen Gruppenwasserversorgung “Radegast“
Auf Grund unzulässig hoher Nitratbelastung des Grundwassers im Raum Köthen wurde die dezentrale Wasserversorgung durch den Anschluss an die Zentrale Trinkwasserversorgung ersetzt. Dabei wurden für 18 Ortslagen die TW-Ortsnetze incl. Zubringer- und Versorgungsleitungen geplant.
Kunde: MIDEWA Köthen
 

weitere Planungen zur Trinkwasserversorgung

  • TW-Ortsnetze Cosa, Pösigk, Ziebigk
  • TW-Ortsnetze Meilendorf, Körnitz, Zehmigkau
  • TW-Ortsnetze Zabitz, Maxdorf, Thurau
  • Rekonstruktion Trinkwasserleitung Geusa
  • Rekonstruktion Trinkwasserleitung Zörbig
  • TW-Anschluß Gewerbegebiet Thura-Mark Zörbig
  • Saaledüker Anschluß WW Rössen

zurück zu
Referenzen